Ferdi Streich jetzt mit niedlichem Fuchsgesicht

Mit der Kinderwurst-Marke Ferdi Fuchs ist die Westfälische Wurstwarenfabrik Stockmeyer schon lange erfolgreich. Mit Ferdi Streich bietet Stockmeyer eine Streichcreme aus Puten- und Schweinefleisch, die im wiederverschließbaren Becher erhältlich ist. Seit kurzem trägt dieser Becher nun einen Deckel mit Fuchsgesicht - ein echter Blickfang im Supermarkt-Regal.
GIZEH Verpackungen entwickelte den Deckel speziell für die Kindermarke. Die Herausforderung, ein sofort erkennbares Fuchsgesicht mit spitzen Ohren und typischen Barthaaren passend für den schon bestehenden Becher zu kreieren, ist GIZEH rundum gelungen. Ferdi kann nun von seinen kleinen Fans sofort im Regal gesichtet werden.
Der knallrote Deckel wird im Spritzguss hergestellt und gleichzeitig inmould gelabelt.
Auch der gefällige kurvige 100-g-Behälter wird bei GIZEH Verpackungen hergestellt und dekoriert. Der flache Becher wird thermogeformt und anschließend mit zwei Seiten- und einem Bodenhaftetikett versehen, welches der Form des Behälters angepasst ist und exakt platziert werden muss.
Das anspruchsvolle Deckel-Projekt konnte von GIZEH Verpackungen in enger Abstimmung mit dem Kunden Stockmeyer innerhalb weniger Monate realisiert werden.